Schauen Sie über den Sparkursdoom hinaus, während die Zinssätze wieder in Richtung Süden gehen

Prognosen neuer Zinssenkungen durch die Reserve Bank of Australia sind das letzte, was die Leute mit Bankeinlagen hören wollen.

Die RBA hatte zuvor davor gewarnt, dass der nächste Zinsschritt steigen würde, aber sein Monat änderte ihre Stimmung und signalisierte, dass er nun in beide Richtungen gehen könnte.

Dies hat viele Ökonomen dazu veranlasst, die RBA-Zinssenkungen für dieses Jahr vorherzusagen.

Für Sparer und Rentner, die beobachtet haben, dass die Zinsen für ihre Einlagen in einem Jahrzehnt von 7 auf 2 Prozent gesunken sind, steigt die Frustration.

Der Chefökonom von AMP Capital, Shane Oliver, sagte, die RBA würde wahrscheinlich auf weichere Wirtschaftsdaten sowie das Budget und das Wahlergebnis warten, bevor sie ihren offiziellen Leitzins senkt.

‘Wir dachten, die erste Lockerung dürfte im August sein, aber es könnte schon im Juni kommen’, sagte Dr. Oliver.

‘Wir sind der Ansicht, dass die Cash Rate bis zum Jahresende in zwei Schritten von jeweils 0,25 Prozent auf 1 Prozent gesenkt wird.’

Die Zinsen von Sparkonten sinken weiter.

Die Zinsen von Sparkonten sinken weiter. Quelle: Geliefert

RateCity-Forschungsdirektorin Sally Tindall sagte, einige Leute hätten einfach aufgegeben, einen guten Zinssatz für ihre Einlagen zu bekommen.

Für Menschen, die nach ihnen suchen, sind jedoch immer noch Preise nahe 3% verfügbar, die bereit sind, das zu tun, was für zusätzliche Zinsen erforderlich ist.

‘Sie können von Bonus-Tarifen profitieren, die insgesamt auf bis zu 3 Prozent steigen können’, sagte Frau Tindall.

„Seien Sie clever beim Lesen des Kleingedruckten und schauen Sie sich um.“

Dies bedeutet, dass Sie die Boni im Auge behalten müssen, die nur einige Monate dauern können, bevor sie auf einen viel niedrigeren Basiszinssatz zurückfallen. Viele Bonus-Sparkonten zahlen sich nur dann aus, wenn Sie Bedingungen wie keine monatlichen Auszahlungen erfüllen.

Sparkonten vergleichen

Frau Tindall sagte, einige Sparer betrachteten Aktien, Immobilien und Superannuation als Alternative zu Bargeld in der Bank.

Der Chefökonom von BetaShares Capital, David Bassanese, sagte, er rechne mit zwei Zinssenkungen der RBA bis Anfang 2020 angesichts schwächerer Wirtschaftsdaten, einer anhaltenden Kreditkrise, sinkenden Baugenehmigungen und wahrscheinlich steigender Arbeitslosigkeit.

‘Das bedeutet, dass die Einlagenpreise noch minderer werden werden’, sagte Bassanese.

Er sagte, es gebe jetzt mehr Möglichkeiten, das Zinsergebnis zu erhöhen, ohne zu viel Risiko einzugehen. ‘Es ist leicht, mit Anleihen im Aktienmarkt relativ risikoarme Erträge zu erzielen.’

Die Australian Securities Exchange verfügt über Fonds, die in Anleihen, Unternehmensanleihen und andere Anlagen investieren, die ein geringeres Risiko als Aktien aufweisen. ‘Wenn die Zentralbanken anfangen, die Zinssätze zu senken, werden die Anleihen wirklich gut abschneiden’, sagte Bassanese.

Steigern Sie Ihr Interesse

  • Zahlen Sie hochverzinsliche Schulden wie Kreditkarten ab, um einen effektiven Zinssatz von fast 20 Prozent zu erzielen.
  • Verrechnungskonten bei Hypotheken liefern eine Rendite von 3-4 Prozent.
  • Wählen Sie Termineinlagen, die den höchsten Zinssatz zahlen, und seien Sie bereit, umzusteigen.
  • Betrachten Sie festverzinsliche Anlagen wie Unternehmensanleihen.
  • Peer-to-Peer-Kreditgeber umgehen die Banken und können Investoren mit rund 6 Prozent bezahlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *